Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


system:apache

Webserver Apache

Menü: System → Apache

Zur Anzeige der Konfiguration des Webservers werden die notwendigen Daten bei jedem Aufruf der Maske direkt aus den Konfigurationsdateien gelesen. Daher ist es notwendig, das manuelle Änderungen z.B. des Ports auf dem der Webserver hört an den Stellen durchgeführt werden, an denen es die Distribution vorgibt. Eine zu grosse Änderung der Struktur der Apache Konfiguration kann dazu führen, das die Konfiguration mit der Oberfläche nicht mehr möglich ist. In der folgenden Tabelle sind die Dateien aufgeführt, in der das Open Source ERP die Konfigurtionen erwartet:

Datei Konfiguration
ports.conf Die Ports auf der der Webserver hört
sites-avaible/*.conf Konfigurationsdateien der virtuellen Domains. Diese können vollständig im Open Source ERP bearbeitet werden. Pro Domain ist genau eine Datei vorgesehen.

Die Maske

Maske des Webservers

Im oberen Teil der Maske können die Ports geändert werden auf die der Webserver hört. Die Konfigurationen für die virtuellen Domains werden automatisch angepasst, sobald die Ports geändert werden.

Seiten

Im unteren Teil steht ein Kartenreiter Seiten zur Verfügung, in dem die virtuellen Domains bearbeitet werden können. Jede virtuelle Domain erhält sowohl einen verschlüsselten wie einen unverschlüsselten Zugriff. Der unverschlüsselte Zugriff kann abgeschaltet werden. Nach der Installation stehen die beiden Seiten 000-default und default-ssl zur Verfügung. Diese enthalten Standardeinstellungen für den unverschlüsselten bzw. verschlüsselten Zugriff und sollten nicht entfernt werden. Änderungen sind dort nur mit Vorsicht von erfahrenen Administratoren durchzuführen.

In der Tabelle selber kann man vorhanden Seiten aktivieren bzw. deaktivieren, den unverschlüsselten Zugriff sperren sowie die Seite löschen. Weiter ist es möglich dort ein externes Zertifikat für eine Seite hochzuladen.

Zum Hinzufügen bzw. Bearbeiten der Seite erscheint folgender Dialog:

Detailansicht einer Seite

Auf der rechten Seite wird die aktuelle Konfiguration angezeigt. Für die Daten auf der linken Seite gibt es Platzhalter die jeweils von #### umschlossen sind. Im einzelnen gibt es folgende Platzhalter:

Platzhalter Wert der eingefügt wird
DATAROOT Das Wurzelverzeichnis aller Webseiten, die bei Freigaben unter webcontent zu finden ist.
DOCUMENTROOT Wird mit dem Startverzeichnis belegt.
HTTPPORT, HTTPSPORT Die Ports auf denen der Webserver hört für http bzw. https
DOMAIN Der Domainname
ALIAS Die Alias Namen der Domain

Die Konfiguration kann beliebig geändert werden. Falls dieses geschieht, muss die Zeile, die mit # mne_default_template_https beginnt, gelöscht werden. Ansonsten wird das Standardtemplate zum Erzeugen der Konfiguration genutzt und die Änderungen gehen verloren. Will man wieder das Standardtemplate nutzen kann man entweder die komplette Konfiguration löschen oder diese Zeile wieder einfügen. Die Dokumentation der Konfiguration kann auf der Apache Webseite nachgelesen werden.

Ubuntu Version Apache Version
12.04 2.2
14.04 2.4
16.04 2.4

Module

Im Kartenreiter Module werden alle vorhandenen Module angezeigt. Durch Auswahl in der Spalte geladen kann ein Modul aktiviert oder deaktiviert werden. Der Daten werden sofort übernommen.

Zertifikate

Im Kartenreiter Zertifikate werden die vorhandenen Zertifikate angezeigt wie auch unter Zertifikate beschrieben.

system/apache.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/11 09:41 von Mannfred Nelson