Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


manual:settings

Einstellungen

Benutzereinstellungen

Menü: Einstellungen → Benutzereinstellungen

Benutzereinstellungen

Im oberen Eingabebereich können globale Einstellungen vorgenommen werden, die für alle Bereiche gelten. Im einzelnen sind diese:

  • Sprache - Sprache der Anzeige
  • Region - Aufgrund dieser Auswahl wird entschieden, wie z.B. eine Zahl dargestellt wird. Bei der Darstellung regional unterschiedlicher Anzeigeformate wird die Einstellungen des Betriebssystems des Server gewählt.
  • Int. Kfz.-Kennzeichen - Internationales Kraftfahrzeugkennzeichen des Landes der Hauptadresse des Benutzers. Es wird in Briefen verwendet, um Adressen standardkonform zu Vorgaben der Post zu formatieren.
  • Zeitzone - Die Zeitzone im dem sich der Benutzer befindet.
  • Anzeige - Es können unterschiedliche Darstellungen für die Anzeige gewählt werden, falls mehrere Styles hinterlegt sind.
  • Startmaske - Die Maske, die beim ersten Aufruf in einem neuen Browserfenster angezeigt wird. Falls das Feld leer ist, wird eine leere Seite angezeigt.

Passwort

Im unteren Kartenreiterbereich befindet sich der Kartenreiter Password. Dort kann ein neues Passwort eingegeben werden. Falls Webdav, Active Sync bzw. die Freigaben benutzt, muss das Password unbedingt im ERP geändert werden und nicht direkt in der Datenbank. Falls der Zugriff über die Schnittstellen nicht hergestellt werden kann, sollte als erstes versucht werden, das Password im ERP neu zu setzen, damit alle notwendigen Passworte geändert werden.

Benutzer hinzufügen

Jeder Kontakt kann ein Login erhalten, um Zugriff zum ERP zu erhalten. Die Logindaten werden dem entsprechend bei den Kontakten verwaltet.

Mail Administration

Menü: Einstellungen → Mail Administration

Mailadministration

In der Mail Administrationsmaske werden die Mailserver verwaltet, aus denen automatisch Mails archiviert werden können. Zunächst muss eine Mailbox mit Server, Benutzername und Password eingegeben und mit Ok gespeichert werden. Danach können im mittleren Bereich die Ordner ausgewählt werden, die überprüft werden sollen. Dazu liest man den Server neu ein und aktiviert entweder durch Auswahl und aktivieren oder durch Doppelklick den entsprechenden Ordner. Danach muss noch bestimmt werden, ob es sich um einen Empfangsordner, ein Ordner der empfangene Mails enthält, oder eine Sendeordner, eine Ordner der gesendetet Mail enthält, handelt. Im unteren Kartenreiterbereich kann dann die Mailbox manuell eingelesen werden, um z.B. zu Überprüfen ob die Einstellungen richtig sind. Der Server kann komplett eingelesen werden, d.h. alle konfigurierten Ordner der Mailbox werden nochmals komplett auf noch nicht zugeordnete Mail überprüft. Alternativ kann die Mailbox mit neu Einlesen auf Mail überprüft werden, die seit dem letzten Einlesen neu hinzugekommen sind.

manual/settings.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/19 17:07 (Externe Bearbeitung)